Alpakas am Niederrhein

Bild H.Hau

Sendung am 26.11.20 um 20:04 Uhr

Unser Moderator Harald Hau hat sich schockverliebt! Kann man verstehen, denn sie sind wirklich sooo süß… Die Rede ist hier von Alpakas, den flauschigen Verwandten der Lamas aus den Anden. Familie Otten aus Rheurdt züchtet die wunderschönen und sanftmütigen Alpakas und wir haben allerlei darüber erfahren.

Orange Day – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Bild: M.Hanewinkel
Sendung am 24.11.20 um 20:04 Uhr

„Nicht wegducken-hingucken!“ Unter diesem Motto wollen die Soroptimisten des SI-Clubs Moers-Niederrhein zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“, dem „Orange Day“, am 25. November, ein Zeichen setzen. Denn häusliche Gewalt wird immer noch allzu häufig totgeschwiegen, obwohl die Opferzahlen stetig steigen. Nicht nur Geschichten betroffener Frauen werden vorgestellt, sondern auch Hilfsangebote. Die Farbe Orange wurde von den Vereinten Nationen als Symbolfarbe ausgewählt für eine Zukunft ohne Gewalt, deshalb wird dieser internationale Tag auch als „Orange Day“ bezeichnet.

Mutmach-Geschichten

Bild: T.Kamp privat
Sendung am 22.11.20 um 20:04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt. Mit dem technischen Beigeordneten der Stadt Moers Thorsten Kamp und Birgit Pannenbecker, Einrichtungsleiterin des SCI-Regenbogenhauses.

Ein Jahr in Deutschland

Bild: R. Gallmetzer
Sendung am 20.11.20 um 20:04 Uhr

Der Schüler Leonardo Agostini aus Italien absolviert ein Auslandsjahr in Deutschland. Er gibt Einblicke in die italienische Kultur und über sein Leben in Italien und in Deutschland. Was er sich für Ziele in dem Auslandsjahr gesteckt hat und einige Vergleiche zwischen Italien und Deutschland gibt es in der Sendung.

„Aufgeben gilt nicht!“

Bild: Rita Opdenhövel alias Rosa Himmelreich

Sendung am 19.11.20 um 20:04 Uhr

Mit dieser Sendung in der Reihe der Wunsch-Traum-Zeit weckt die Moderatorin Rita Opdenhövel mit Sicherheit das Interesse unserer Zuhörerschaft. Denn es geht um Beziehungen. Auch wenn hier Beziehungen jeglicher Art gemeint sind, so ist das Hauptaugenmerk der Moderatorin auf die Liebesbeziehung zweier Menschen gerichtet, womit sie den Bogen zu eigenen Herzensverbindung schlägt. Ein Thema, das uns alle angeht. Es wird Zeit, den Weg zum eigenen Herzen zu gehen. Das Wichtigste ist die Beständigkeit. Aufgeben gilt eben nicht!

Geisterstunde… zwei gruselige Kinder-Hörspiele feiern Premiere

Foto: M.Hanewinkel
Sendung am 17.11.20 um 20:04 Uhr
Die Blutspur ( Klasse 4a der GGS Eick-Ost)
An der Grundschule Eick-Ost spuken die Kellergeister herum. Sie sind sauer, dass man sie nicht als Geister anerkennt und dass man ihren Keller ständig mit überflüssigem Gerümpel zustellt. Das wollen sie sich nicht mehr gefallen lassen und entführen deshalb kurzerhand die Lehrerin der Klasse 4a. Aber sie hinterlassen Hinweise für die Schüler… „ Folg der blutigen Spur….“
Das geheime Grab ( Klasse 4b der Waldschule Schwafheim)
Auf dem Schwafheimer Friedhof verschwindet ein Kind. Es wurde von Geistern entführt und in eine geheime Tropfsteinhöhle unter dem Friedhof verschleppt. Dort wird es zusammen mit andern Kindern vom Großen Geistermeister gefangen gehalten. Doch die Klassenkameraden machen sich auf die Suche. Unter dem Grabstein von Erna Kalbfleisch entdecken sie den Eingang in ein verstecktes Tunnelsystem…
Beide Hörspiele sind Projekte des Kulturbüros Moers. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit der Journalistin Monika Hanewinkel und der Klasse 4a der GGS Eick-Ost sowie der Klasse 4b der Schwafheimer Waldschule.

Zeitzeugin Anna Labay – 75 Jahre nach Kriegsende

Bild: H.Hau

Sendung am 16.11.20 um 20:04 Uhr

75 Jahre nach Kriegsende… So lange es noch Zeitzeugen aus der NS-Zeit gibt, können sie den nachfolgenden Generationen aus dieser Zeit berichten. Harald Hau hat sich in seiner eigenen Familie umgehört. Seine fast 85jährige Halbschwester berichtet, wie es ihr ergangen ist. Halbschwester? – Eine dramatische Geschichte in den Kriegswirren. Eine ganz persönliche Momentaufnahme von Harald Hau.

Mutmach-Geschichten

Bild Privat

Sendung am 15.11.20 um 19:04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt von Ibrahim Yetim, Abgeordneter des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Mitglied des dortigen Integrations- und Innenausschusses und Anne Junk, Schulsozialarbeiterin des SCI:Moers an der Lindenschule in Moers-Repelen.

Alle Mutmach-Geschichten sind zu hören in der Mediathek unter www.NRWision.de

Die kleine Siedlung – eine Bergmannsidylle

Bild: H.Hau

Sendung am 09.11.20 um 20:04 Uhr

Eine Liebeserklärung von Helmut Neuwinger an den Ort seiner Kindheit in dem Buch: „Die kleine Siedlung – eine Bergmannsidylle“. Aus Kindersicht schildert er die damalige Welt dort, von Kinderstreichen und dem Leben in der Zechensiedlung. Er beschreibt die Idylle nicht nur in Worten, sondern auch mit eigenen Zeichnungen wie Aquarellen, Radierungen oder Linolschnitten. Ein netter Geschenkband, in dem sich manch Ältere wiederfinden werden.

Mutmach-Geschichten

Bild: M.Hanewinkel/F.Göke

Sendung am 08.11.20 um 19.04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt.

Monika Hanewinkel, Reporterin aus Moers und Schreiberin von ganz vielen Hörspielen für´s Radio, insbesondere auch für und mit Kindern und Sarah Klinkhoff, Einrichtungsleiterin des SCI:Kinderhauses in Moers.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung