Die LAGA-Bahn – Jungfernfahrt für ehemalige Kumpel

Bild H.Hau

Sendung am 29.06.20 um 20:04 Uhr

Für Mitglieder und Gäste der Fördergemeinschaft Bergmannstradition – linker Niederrhein, bot sich ein besonderer Höhepunkt: die Fahrt mit der Niederrheinbahn von Kamp-Lintfort nach Moers. Denn nie gab es auf dieser Strecke Personenverkehr, nur Material- und Kohletransporte vom Bergwerk West. Die wiederbelebte Strecke zur Landesgartenschau (LAGA), bot viele Eindrücke aus einer anderen Perspektive. Den Grund für diese Bahnfahrt hat Moderator Harald Hau erfahren.

Vorbeugen ist besser als Heilen – Kriminalprävention

Bild: C.K.

Sendung am 23.06.20 um 20:04 Uhr

Diebstahl, Betrug, Gewalt. Es gibt viele Arten von Kriminalität. Doch vor den Machenschaften der Kriminellen kann man sich schützen. Heute gibt es Tipps und Verhaltensweisen vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz in Wesel zu den Themen: Einbruch, Enkeltrick, falsche Polizeibeamte, Schockanrufe, Heiratsschwindler und Erpresser-E-Mails. Gemeinsam handeln, richtig vorbeugen, rät die Polizei.

Mutmach-Geschichten

Bild: Yannik Liebert

Sendung am 18.06.20 um 20:04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt, Tipps für Mutmachgeschichten zum Lesen, Mutmach-Märchen zum Hören. Diesmal: Julia Hagenacker, verantwortliche RP-Lokalredakteurin, ebenso Leonie Zelles und Yannik Liebert vom Psychologischen Dienst des sci:moers.

 

Mutmach-Geschichten

Bild: Nele Messerschmidt

Sendung am 11.06.20 um 19:04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt, Tipps für Mutmachgeschichten zum Lesen, Mutmach-Märchen zum Hören. Diesmal: Petra Kiehn, Vorsitzende des Sport- und Schulausschusses im Rat der Stadt Moers und Vorsitzende der CDU Moers, ebenfalls Nele Messerschmidt, Auszubildende beim sci:moers im offenen Ganztag an der Regenbogenschule in Moers-Meerfeld und Frontfrau der Symphonic-Metal-Band „Elvellon“.

30 Jahre Bürgerfunk

Bildquelle: H. Hahues
Seit 30 Jahren beim Bürgerfunk: links vhs-Radiokreisleiterin Christel Kreischer und rechts Karin Pohl (Sendereihe: Pferde, Land & Leute) und der jüngste Bürgerfunker Lukas Hollenberg. Ebenfalls seit 30 Jahren dabei, unsere älteste Bürgerfunkerin mit 87 Jahren, Irma Ternes (Sendereihe: Platt för os Land on os Stadt).

Am 6. Mai 1990 ging Radio K.W. auf Sendung und somit auch der Bürgerfunk. Wir blicken auf eine bewegte Zeit zurück und bedanken uns bei allen, die den Bürgerfunk unterstützt haben. Zu den 30 Jahren Bürgerfunk gab es einige Presseberichte, die hier nachzulesen sind.

https://www.moers.de/de/aktuelles/30-jahre-buergerfunk/
https://www.nrz.de/staedte/moers-und-umland/in-moers-gibt-es-jetzt-seit-30-jahren-den-buergerfunk-id229174948.html

Moerser Monat als Link:

Home

Mutmach-Geschichten

Bild: Maike Venghaus

Sendung am 04.06.20 um 19:04 Uhr

Ein Mutmach-Projekt in Zusammenarbeit mit dem sci:moers und der vhs-Radiowerkstatt Moers.

In Zeiten der Coronakrise ein wenig abschalten: Mutmachgeschichten von Menschen aus eigenem Erleben erzählt, Tipps für Mutmachgeschichten zum Lesen, Mutmach-Märchen zum Hören. Diesmal: Vera Breuer, Leiterin des Jugendamtes der Stadt Moers und Maike Venghaus, Leitung für den offenen Ganztag des sci:moers an der Regenbogenschule in Moers-Meerfeld. Und ein Geheimnis wird gelüftet, dass sich hinter dem Mädchennamen von Maike Venghaus verbirgt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung