Kultur – Report

Bild: K.Göke privat

Sendung am 27.09.22 um 20:04 Uhr

Konrad Göke widmet sich heute ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern. Die Themen: Eine Nachbetrachtung der Festwoche „Moers klingt“ mit dem Jugend-Symphonieorchester der Ukraine, aber auch der Tod von Queen Elisabeth und der plötzliche Tod unseres Ehrenbürgermeisters Wilhelm Brunswick werden gewürdigt. Eine ganze Reihe von Liedern stehen im Mittelpunkt, die der Queen immer wieder begegnet sind.

Brandschutztag beim Löschzug Moers-Hülsdonk

Bilder: H.Hau

Sendung am 23.09.22 um 20:04 Uhr

Ein erlebnisreicher Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr in Moers-Hülsdonk beim Brandschutztag. Während sich die Großen informierten über die Arbeit des Löschzuges, konnten sich die Kleinen über allerlei Mitmachangebote freuen. Auch die vielen Einsatzfahrzeuge konnten von innen und außen besichtigt werden. Harald Hau hat sich in das Getümmel gestürzt und hat einiges hinter den Kulissen über die Freiwillige Feuerwehr erfahren, wie beispielsweise von der Gulaschkanone über Kameradschaft und überregionale Einsätze.

Neukirchen-Vluyner Bergbaugeschichte auf „Niederberg“

Bilder: Stadtmarketing NV

Sendung am 20.09.22 um 20:04 Uhr

Der Steinkohlenbergbau ist Geschichte, auch hier am Niederrhein. Hat er doch über 100 Jahre die Landschaft und die Menschen hier geprägt. Das soll nicht in Vergessenheit geraten. Darum engagieren sich ehrenamtlich ehemalige Kumpel, wie hier in Neukirchen-Vluyn. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing bieten sie Führungen an über das ehemalige Zechengelände Niederberg. Harald Hau hatte die Gelegenheit, bei einer der beliebten Touren mehr über das ehemalige Bergwerk zu erfahren und die Anekdoten der Bergleute.

Connect me – Die Ausbildungsbörse

Bild: Lukas Hollenberg

Sendung am 17.09.22 um 20:04 Uhr

Nach der Schulzeit sind sich die meisten jungen Menschen unschlüssig? Beginne ich eine Ausbildung? Studiere ich vielleicht doch lieber? Heike Marschmann von der Marschmann Group und Beate Träm von der WIR4-Wirtschaftsförderung organisieren mit vielen anderen zusammen eine Ausbildungsbörse in Kamp-Lintfort. Die Börse nennt sich „Connect me“.

Auf dieser Börse stellen sich Firmen aus den Städten: Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn vor. Ziel ist es, junge Menschen am 22. September 2022 für eine Ausbildung zu begeistern. Aber auch auf dem Gelände der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort kann man sich natürlich auch ausführlich über ein mögliches Studium informieren. Was auf der „Connect me“ geboten wird, dazu mehr in dieser Sendung!

Was mache ich nach der Schulzeit?

Bild: Lukas Hollenberg

Sendung am 16.09.22 um 20:04 Uhr

Nach der Schulzeit sind sich die meisten jungen Menschen unschlüssig? Beginne ich eine Ausbildung? Studiere ich vielleicht doch lieber? Heike Marschmann von der Marschmann Group und Beate Träm von der WIR4-Wirtschaftsförderung organisieren mit vielen anderen zusammen eine Ausbildungsbörse in Kamp-Lintfort. Die Börse nennt sich „Connect me“.

In dieser Sendung beschreiben wir die Vorteile nach der Schule eine Ausbildung zu beginnen. Frau Marschmann und Frau Träm lassen hierbei die eigenen Erfahrungswerte nicht zu kurz kommen. Welche Vorteile das sind und was die beiden zu berichten wissen, das erfahren Sie in dieser Sendung!

Moerser Magazin

Bilder: C.K.

Sendung am 15.09.22 um 20:04 Uhr

Das Moerser Magazin mit Tipps und Infos aus der Grafenstadt.

Unsere Themen: Rückblick auf das Friedenskonzert des Ukrainischen Jugendsinfonieorchesters, Benefits-Matinee in der Moerser Musikschule, VHS-Gesundheitsforum: Lebererkrankung und ihre Therapiemöglichkeiten, Moerser Ateliers OFFEN, Parken in Moers bald ohne Schranken, endlich mehr Service – Toiletten im Freizeitpark, ehrenamtlich Bäume wässern, Stadt trauert um Ehrenbürgermeister Wilhelm Brunswick.

Moerser Magazin

Bilder: C.K.

Sendung am 13.09.22 um 20:04 Uhr

Das Moerser Magazin mit Tipps und Infos aus der Grafenstadt.

Unsere Themen: Trödel & Kunst beim Johann Heinrich Wittfeld Wohnverbund, VHS-Gesundheitsforum: freies Atmen mit Dr. Voshaar, Heißes Wochenende: Einladung zum Brandschutztag mit den Freiwilligen Feuerwehren am 17.9.22 in Moers-Repelen und am 18.09.22 in Moers-Hülsdonk, Salongespräche im „Wohnzimmer“ der VHS Moers, VHS-Single-Stammtisch im Cafe´ Pilatus, Urban Sketching – Zeichnen in der Altstadt, Weniger Tier – mehr Pflanze und Stadtführung über den Jüdischen Friedhof.

 

Oldtimer Grenzlandfahrt führte zum Schirrhof

Bild: C.K.

Sendung am 12.09.22 um 20:04 Uhr

Alle interessierten Oldtimer-Fans konnten am Sonntag, den 28. August 2022 mit Gleichgesinnten die historischen Fahrzeuge bestaunen, über Technik und Restauration fachsimpeln und gemeinsam einen geselligen Nachmittag verbringen. Wie sagt der Volksmund: „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“. Und zu erzählen gab es einiges, rund um die historischen Fahrzeuge. Einige Oldtimer-Piloten verraten ihre Erlebnisse und Geschichten, rund um ihre prachtvollen und liebevoll restaurierten Fahrzeuge. Hier erfahren Sie mehr über das kulturelle Erbe der Autopioniere.

Freundeskreis Hanns-Dieter Hüsch

Foto:Helmut Hahues

Sendung am 10.09.22 um 20:04 Uhr

Der Hanns-Dieter Hüsch Freundeskreis wurde 2009 gegründet. Der Verein setzt sich dafür ein, die literarischen Werke des Kabarettisten Hanns-Dieter Hüsch zu erhalten und durch Veranstaltungen, Vorträge und Ausstellungen, die Bedeutung des Poeten vom Niederrhein immer wieder in Erinnerung zu rufen. Was bisher erreicht wurde wird in dieser Sendung vom Vorstand des Vereins heute berichtet.

Ortsgespräche Rheinberg: Gemeinsam sind wir stark…

Bilder: T.Schäfer/Presse K&S

Sendung am 09.09.22 um 20:04 Uhr

Viele Schäden treten an Gebäuden zwischen Rheinberg-Borth und Xanten auf, da wo der Salzbergbau tätig ist. Doch ist es ein Bergbauschaden? Die Bergbaufirma schickt eigene Gutachter und bei einem negativen Bescheid ist für die Hausbesitzer ein Klageweg nicht bezahlbar. Die Bürgerinitiative der Salzbergbaugeschädigten fordert eine Schlichtungsstelle, wie sie es für den Steinkohlebergbau gibt. Hier könnten dann unabhängige Gutachten erstellt werden. Die Bürgerinitiative klärt u.a. auf über die Gefahren, die durch eine Erweiterung des Salzabbaus entstehen, z.B. beim Hochwasserschutz. Inzwischen ist sie als Umweltschutzverband anerkannt und hat somit mehr Einflussmöglichkeiten, um den Betroffenen zu ihrem Recht zu verhelfen.