Auf Achse für die Fellnasen auf Santorini

Bild: Elke Fuchs

Sendungen am 19.11.19 und 21.11.19 ab 20:04 Uhr

Der Countdown läuft, es wird gepackt. Ende September machten sich zwei 40Tonner LKW auf die Reise zur griechischen Insel Santorini, um gespendete Hilfsgüter für das Tierheim zu bringen. Den Initiatoren des Kamp-Lintforter Vereins „Auf Achse für die Fellnasen auf Santorini“, Angelika Kaiser und Mike Peun, liegen besonders die herrenlosen Esel am Herzen.

Im Teil 2: Die beiden LKW´s und die HelferInnen sind zurück von ihrem Hilfstransport für das Tierheim auf der griechischen Insel Santorini. Was sie dort erlebten und welche Güter sie transportierten, vom Tierfutter über Wohncontainer bis hin zu medizinischem Gerät, darüber berichten Angelika Kaiser u. Mike Peun.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung